r2g030335_LSC

Cloos & Kraus - Ihr Partner für Landwirtschaft in Luxemburg

Land, Stall -und Melktechnik, Rasen-und Gartenpflege aus einer Hand

Vereinbaren Sie ein Termin zu einer persönlichen und kostenfreien Erstberatung. Maschinenvorführungen und Probefahrtmöglichkeiten stehen Ihnen zu Verfügung.

Cloos & Kraus Produkte

Spezialist im Bereich Landwirtschaft, Garten -und Landschaftspflege, der Melktechnik und der Stalleinrichtungen

Melk- und Stalltechnik

Steigern Sie Ihre Produktivität und das Wohl Ihrer lieben Tiere.

Mehr dazu

Gebrauchtmachinen

Fast neu: die Gebrauchten von Cloos & Kraus. Auf Herz und Nieren geprüft.

Mehr dazu

Service & Ersatzteile

Wir sorgen dafür, dass Ihre Investition einwandfrei funktioniert. 

Mehr dazu

Click & Collect: John Deere Online Partskatalog

Sir brauchen Ersatzteile für Ihre John Deere Maschine?

Mehr dazu

Support und Kundendienst

Von Wartung und Reparaturen bis zur Bestellung von Ersatzteilen sorgen wir dafür, dass Ihre Investition einwandfrei funktioniert. Wir bieten unseren Kunden gerne eine optimale Unterstützung und möchten einen reibungslosen Service gewährleisten.

Jetzt Online Support anfragen

John Deere Online Partskatalog

Sie brauchen Ersatzteile für Ihre John Deere Maschine?

John Deere Expert Check: Traktoren Wartungspakete

Wir machen Ihre Maschine für die nächste Saison startklar!

Angebote & Aktionen

Finden Sie hier unsere aktuellen Angebote & Aktionen!

Gartensaison 2022 - Produktkatalog von Sabo !

Top Produkte für die Rasen- und Grundstückpflege

Seien Sie startklar für den Frühling und gönnen Sie Ihrem Rasen die beste Pflegekur !

Mehr dazu

Aktion Kerbl - Aktion gültig vom 15.07 bis 15.10

Promo auf Fliegenvernichter

Mehr dazu

Expert Check 7+

John Deere hält ältere Maschinen in Schuss

Auf vielen Betrieben werden Maschinen genutzt, die nicht mehr die Neusten sind. Sie erfüllen jedoch immer noch wichtige Aufgaben im betrieblichen Alltag. Damit die Maschinen auch weiterhin voll einsatzfähig sind, ist eine regelmäßige Pflege wichtig. Genau für diese Maschinen erweitert John Deere das Inspektionsprogramm auf den Expert Check 7+ und ergänzt das Ersatzteil Portfolio mit einer neuen Marke.Der Expert Check 7+ ist ähnlich dem bestehenden Inspektionsprogramm Expert Check. Es garantiert jedoch speziell für Maschinen, die älter sind als sieben Jahre, eine umfassende Inspektion. Auch beim Expert Check 7+ gibt es eine Checkliste mit bis zu 140 Kontrollpunkten. Mithilfe dieser Liste führen die Vertriebspartner eine detaillierte technische Diagnose für eine große Bandbreite verschiedener Baureihen durch. Nicht nur ältere Traktorenmodelle der 6er, 7er und 8er Serie sind Teil des Expert Check 7+, sondern auch selbstfahrenden Spritzen, Rundballenpressen und Mähdrescher der C, W und T Serie.Zusätzlich zur Einführung des Expert Checks 7+, stellt John Deere eine neue Ersatzteilmarke vor, die „Alternatives by John Deere“. Diese Marke ergänzt das bisherige Angebot an Original- und Reman Ersatzteilen. Die „Alternatives by John Deere“ wurden speziell für ältere Maschinen entwickelt, die weniger ausgelastet werden und dadurch einen geringeren Verschleiß haben.Mit diesen Erneuerungen schafft John Deere eine geeignete Lösung, um das Ersatzteil- und Serviceprogramm speziell an die Auslastung und das Alter der Maschinen anzupassen. Alle Ersatzteile durchlaufen einen Zertifizierungsprozess von John Deere, welcher Qualität garantiert und versichert, dass alle Teile optimal zu der Maschine passen.

Mehr dazu

Zeit für ein Upgrade

Komfort und Effizienz auf höhere Ebene

Diese Traktorenreihe müssen Sie unbedingt persönlich erleben. Erfahren Sie aus erster Hand, wie Produktivität, Präzision und Komfort dieser Maschinen Ihrem Unternehmen nutzen. Rufen Sie noch heute an, und vereinbaren Sie eine atemberaubende Probefahrt.

Mehr dazu

John Deere Check: Traktoren Wartungspakete

Nach der Saison ist vor der Saison

Mit der ausklingenden Ernte ist jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen, um Ihre Maschine für die nächste Saison startklar zu machen. Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin für die Wartung Ihrer Maschine.

Mehr dazu

MyJohnDeere

Behalten Sie Ihren gesamten Betrieb jederzeit im Blick

Entdecken Sie MyJohnDeere Die praktische Einsatzzentrale MyJohnDeere ist einfach zu bedienen und vernetzt Sie mit Ihren Maschinen, Feldern und Fahrern.

Mehr dazu

News

13.08.2022

Neuheiten bei John Deere Feldhäckslern

Mit dem Modelljahr 23 überarbeitet John Deere sein Feldhäcksler Portfolio der 8000er und 9000er Baureihe. Im Fokus stehen hier vor allem die kleineren Modelle der Serie 8000, aber auch die 9000er Serie erhält wichtige Updates in Sachen Leistungssteigerung. Als zusätzliches Highlight wird die Pick-up Modellpalette um ein zusätzliches Modell, mit der Bezeichnung 30R, erweitert. Das Wichtigste in Kürze: Serie 8000Optisches FaceliftMehr Leistung der Modelle 8100, 8200 und 8300Serie 9000Modell 9700 erhält den JD18X MotorNeu konstruierter AuswurfkrümmerDie 30RNeu entwickelte Gras Pick-up von KemperArbeitsbreite 2,70 mKettenloser Antrieb und hochbelastbare Verschleißteile

Mehr dazu

19.07.2022

Wir suchen 1 Landmaschinenmechatroniker / Nous recherchons 1 Mécatronicien agri-génie civil

Mit über 100 Jahren Erfahrung und unseren starken Vertriebspartnern in den Bereichen Landtechnik und Rasen- und Grundstückpflege ist Cloos & Kraus s.à r.l. stets auf der Suche nach engagierten Mitarbeitern. Um unser bestehendes Team der Werkstatt für Landmaschinen zu verstärken, suchen wir einen:Landmaschinenmechatroniker (m/w)Ihr Aufgabengebiet- Durchführung der Reparatur-, Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten von Landmaschinen und landwirtschaftlichen Geräten- Systematische Ausführung von Fehlerdiagnosen- Schweiß- und Konstruktionsarbeiten im Zusammenhang mit ReparaturenIhre Qualifikationen- Fundierte Kenntnisse der Mechanik, Elektrik und Hydraulik- Erfahrung in der Bedienung mit Fahrzeugen und im Umgang mit Geräten für Diagnosezwecke- Eigenständige, organisierte und zielorientierte Arbeitsweise- Ausgeprägte Team- und KommunikationsfähigkeitWenn Sie diese berufliche Herausforderung mit interessanten Perspektiven reizt, dann möchten wir Sie gerne kennenlernen und freuen uns auf Ihre Bewerbung.Mehr Infos finden Sie auch unter folgendem Link: https://www.deere.lu/de/unser-...Avec plus de 100 ans d’expérience dans les domaines des machines agricoles et des machines d’entretiens d’espaces verts, nous sommes à la recherche de nouveaux talents pour renforcer notre équipe de mécaniciens. Nous recherchons pour notre atelier qui s’occupe essentiellement du secteur agricoleun Mécatronicien en agri-génie civil (m/f)Vos tâches- Exécuter les réparations, entretiens et rénovations de machines agricoles- Analyser et solutionner des problèmes mécaniques de manière ordonnée- Travaux d’assemblage et de soudureVos qualifications- Connaissances approfondies dans les domaines mécaniques, hydrauliques et électriques- Expérience dans l’utilisation et le maniement des dites machines pour les diagnostics- Savoir travailler de manière indépendante, organisée et structurée- Travailler en équipe et savoir communiquerSi vous vous reconnaissez dans ces descriptions et que vous souhaitez évoluer dans une entreprise en pleine expansion, nous aimerions faire votre connaissance et serons ravis de recevoir votre candidature.Plus d'infos ici: https://www.deere.lu/fr/notre-...

Mehr dazu

17.07.2022

Starker Partner des Landwirts - Das GEA Solution Center Cloos & Kraus

Aus Fachzentrum wird Solution Center Seit Juni dieses Jahres ist Cloos & Kraus GEA Solution Center für Luxemburg. Eine neue Herausforderung auf die sich das gesamte Team nicht nur freut, sondern für die es auch bestens gerüstet ist. Das Team von Cloos & Kraus hat sich auf automatische Melksysteme (Melkroboter) und Komplettlösungen für den Stall spezialisiert. Durch die über 60-jährige Erfahrung mit den Vorgängermarken von GEA (Westfalia, Westfalia Surge) ist der Betrieb sowohl bei konventionellen Melkanlagen, wie auch bei modernen Melkrobotern und Herdenmanagementsystemen der kompetente Ansprechpartner in Luxemburg: von der Planung, über die Montage und Inbetriebnahme bis hin zu Kundendienst und Service. Das aktuelle Team von Cloos & Kraus besteht aus 10 Mitarbeitern darunter 6 Kundendienstmitarbeiter, 2 Verkäufer, 1 Herdenmanager und 1 Verkaufsfahrer. Sie stehen den Landwirten bei allen Fragen und Leistungen zu Modernisierungsplänen, Neuinvestitionen und Lösungen für das moderne Betriebsmanagement zur Seite.

Mehr dazu

15.06.2022

Profi Einsatzbericht: Gea DairyRobot R9500 Edition 2021

Der Betrieb Gaelings melkt mit zwei DairyRobot R9500, hat das Herdenmanagementprogramm DairyNet sowie CowScout Positionierung.Details mit grosser WirkungMit der Edition 2021 stellt Gea ein Update seines automatischen Melksystems DairyRobot R9500 vor. Erfahren Sie hier, welche Verbesserungen damit verbunden sind.Mit der Edition 2021 verpasst Gea seinem Melkroboter DairyRobot R9500 ein ordentliches Update.Es erlaubt verlängerte Wartungsintervalle sowie eine Reduzierung der Servicekosten um bis zu 20%.Auf Einsatz von Peressigsäure kann verzichtet werden.Mit dem Update sind bis zu 10% mehr Melkungen pro Tag möglich.Altbesitzer haben die Chance zur Nachrüstung.Den gesamten Sonderdruck von Profi finden Sie hier als PDF.

Mehr dazu

13.06.2022

Mehr Leistung und Komfort für Spezialtraktoren

Die 5 G Serie von John Deere bietet jetzt noch mehr Modellvielfalt und höheren Fahrkomfort für die vielfältigen Aufgaben in Sonderkulturen. Die Serie erhält nicht nur fünf neue leistungsstärkere Modelle in den Modellreihen GV, GN, GF und GL, sondern auch ein komplettes Update für alle Traktoren über 75 PS.Neue Ausstattungsmerkmale für die KabinenversionenEin neues Schlüsselmerkmal ist das Fünf-Gang ECO-Getriebe PowrReverserTM. Durch dieses Getriebe werden die Traktoren effizienter im Kraftstoffverbrauch, vor allem während Transportarbeiten. Außerdem steigt der Komfort, da das Getriebe die Endgeschwindigkeit von 40 km/h bei reduzierter Motordrehzahl erlaubt.Um individuellen Kundenanforderungen gerecht zu werden, wurde die 5G Serie mit neuen Traktormodellen erweitert. Allen voran der neue 5115 Traktor in den GF, GN und GV Ausführungen. Die 3.6 Liter-Vierzylinder-Motoren dieser Traktoren liefern eine maximale Leistung von bis zu 120 PS. Des Weiteren bietet John Deere jetzt auch für Einsätze in den engsten Kulturreihen auf dem Weinberg mehr Leistung, denn die GV Modellreihe erhält zusätzlich zum 5115G Traktor einen neuen 5105G mit einer maximalen Leistung von 105 PS.Maßgeschneidert für den FahrerDas neue Design der Fahrerkabine ist jetzt noch besser an die Bedürfnisse des Fahrers angepasst. Es bietet eine verbesserte Ergonomie und mehr Beinfreiheit, was den Fahrkomfort erhöht. Hinzu kommt, dass die flachere Bauweise der Motorhaube dem Fahrer eine unübertroffene Sicht nach vorne erlaubt. Durch die optional erhältliche LED-Beleuchtung wird bei Nacht für eine bessere Rundumsicht gesorgt.Während die neue Kabine die Arbeit komfortabler macht, profitiert auch die Gesundheit des Fahrers. Das in das Dach der Fahrerkabine integrierte Kategorie-4-Kabinenfiltersystem (gem. EN 15695) ist optional erhältlich und bietet Schutz vor Staub, gesundheitsgefährdenden Aerosolen und Dämpfen. Ein besonderes Highlight der neuen 5G Serie ist das neue, in das Armaturenbrett integrierte, 5 Zoll große Display. Es zeigt, gut sichtbar, die verschiedenen Fahrzeuginformationen an und ermöglicht eine komfortable Änderung verschiedener Traktor- und Anbaugeräteeinstellungen.Maßgeschneidert auf EffizienzDie Traktoren sind nicht nur einfacher zu bedienen, sie werden auch intelligenter. Die neuen Modelle können optional mit ISOBUS ausgestattet und mit dem JD-Link-Telematik Modul nachgerüstet werden. Dies ermöglicht eine Vernetzung der Traktoren mit dem kostenlosen „John Deere Operations Center“, was Zeit und Geld spart. Betriebsabläufe können digitalisiert und einfacher geplant werden, da hochmoderne Flottenmanagementwerkzeuge kostenlos mit dem Traktor geliefert werden.Um die Arbeiten in steilen Hanglagen und engen Reihen noch effizienter zu meistern, können die Traktoren zukünftig mit umfassenden Features wie DYNAMIC STEERING und AutoClutch ausgerüstet werden. Mit DYNAMIC STEERING ändert sich der Lenkradwiderstand automatisch mit der Fahrgeschwindigkeit. Bei geringen Fahrgeschwindigkeiten ist der Kraftaufwand vor allem während enger Wendemanöver deutlich reduziert, während bei Straßenfahrten in Transportgeschwindigkeit ein höheres Lenkraddrehmoment ermöglicht wird. Dies verbessert den Komfort und die Kontrolle über den Traktor während der Fahrt. Die AutoClutch-Funktion ermöglicht ein leichteres Manövrieren am Hang, da mit dem Bremspedal gekuppelt werden kann.Zusätzliche Erneuerungen für die 5G SerieSpeziell für den Obstbau bietet die 5G-Serie von John Deere ebenfalls Traktoren mit offener Fahrerplattform oder mit Niedrigdachkabine an. Ab sofort steht auch für diese Kultur ein neuer 105 PS starker Traktor, der 5105GL zur Verfügung. Für mehr Fahrkomfort sorgen die größeren Fahrersitze der GL Modellreihe. Die Traktoren unter 75 PS erhielten bereits ein Abgasnorm Stage V Update, wobei die bekannten und bewährten Eigenschaften der Vorgängermodelle beibehalten wurden.

Mehr dazu

13.06.2022

John Deere feiert 75 Jahre selbstfahrende Mähdrescher

John Deere blickt auf 75 Jahre selbstfahrende Mähdrescher zurück – eine Geschichte der technischen Innovation. Den Auftakt machte 1947 das Modell 55, der erste selbstfahrende Mähdrescher von John Deere. Eine rasante Entwicklung führte dazu, dass Landwirte und Lohnunternehmer mit den heutigen Modellen der T-, S- und X-Serie, Echtzeitdaten über Maschinenleistung und Positionierung zur Fernüberwachung und Ernteanalyse nutzen können. Weitere Informationen und einen Rückblick auf die letzten 75 Jahre Mähdrescher hier: https://www.deere.lu/de/campaigns/mahdrescher-75-Jahre/

Mehr dazu

20.04.2022

Neuer Bandschwader: MERGENTO VT 9220

Pöttinger bringt den Spezialist für alle Futterarten Der Grünlandspezialist Pöttinger hat wieder ein neues Produkt in sein umfassendes Grünlandprogramm aufgenommen: Der neue Bandschwader MERGENTO VT 9220 (mit einer Arbeitsbreite von bis zu 9,20 m bei Ablage eines Mittenschwades und 8,70 m bei Ablage eines Seitenschwades) ist konzipiert für Luzerne und Klee, verschiedenste Kulturpflanzen von Dauergrünland bis hin zu Stroh. Der neue Spezialist für alle Futterarten ist ab 1. August 2022 erhältlich. Jedes Blatt zählt MERGENTO nimmt das Futter über die Pick-up auf. Schmutz und Steine bleiben dabei am Boden liegen. Das Futter wird schonend, ohne weiteren Bodenkontakt über die Querförderbänder in Richtung Schwad transportiert und dort abgelegt. Speziell bei blattreichem, trockenem Erntegut minimiert der Bandschwader von Pöttinger Bröckelverluste, da das Futter nicht über den Boden gezogen wird. Das Ergebnis ist insgesamt mehr Energie, mehr Rohprotein und weniger Rohasche im Futter. Optimaler Gutfluss Die Fördereinheit ist das Herzstück des MERGENTO. Das perfekt abgestimmte System sorgt selbst bei kurzem Erntegut für einen gleichmäßigen Futterfluss und perfekt geformte Schwade. Es besteht aus der Pick-up, dem Rollenniederhalter sowie dem Querförderband. Die sechsreihige, gesteuerte Pick-up steht für maximale Aufnahmeleistung bei geringster Futterverschmutzung. Das Erntegut wird schonend durch die nachlaufenden Zinken vom Boden aufgenommen und zum Querförderband befördert. Durch die Kurvenbahnsteuerung tauchen die Zinken erst kurz vor dem Band ab. Der Übergabepunkt ist 120 mm höher als das Querförderband positioniert. Somit fällt das Futter von selbst auf das Band. Zusätzlich schiebt das nachfolgende Futter an und befüllt das Band zusätzlich. Sowohl bei Bergabfahrt als auch bei kurzem Futter ist die volle Funktion gesichert. Die Rollenfahrwerke sind sehr nahe am Zinkeingriff der Pick-up platziert und gewährleisten eine ideale Bodenabtastung. Die vollbewegliche Mittenaufhängung der Bandeinheiten sichert eine konstante Entlastung über die gesamte Arbeitsbreite. Sie ist auch der Grundstein für die dreidimensionale Bodenanpassung. Die ausgeklügelte Kinematik des Auslegers mit drei Hydraulikzylindern reagiert blitzschnell auf jede Bodenunebenheit. Im Mittenschwad-Modus beträgt die Höhenbeweglichkeit +475 mm bis -195 mm und die Querpendelung +30 Grad bis -13 Grad. Die Neigung in Fahrtrichtung kann sich von +11,5 bis -0 Grad anpassen. Am Vorgewende werden beim MERGENTO die Querförderbänder automatisch abgeschaltet. Nach dem Einsetzen in der nächsten Spur laufen diese wieder automatisch los. Ein exakter Schwadanfang und -abschluss sind damit garantiert. Das spart auch erheblich Zeit, da am Schwadende kein Leerlaufen des Querförderbandes notwendig ist. Die Verzögerungszeit für den Bandlauf kann komfortabel über das Bedienterminal in der Traktorkabine justiert werden. Bedienkomfort und maximale Einsatzflexibilität Ganz bequem von der Traktorkabine aus kann die Drehrichtung und die Position der beiden Querförderbänder eingestellt werden. Der neue MERGENTO VT 9220 erlaubt je nach Grundstücksform, Futtermenge und nachfolgendem Erntegerät die Möglichkeit der Mittenablage, Seitenschwad links oder rechts, zwei Einzelschwade, von innen nach außen fördern und kurzzeitiges Futterladen. Mit dem neuen Bandschwader MERGENTO VT 9220 stellt der Grünlandspezialist Pöttinger wieder seine Kompetenz für bestes Arbeitsergebnis unter Beweis.

Mehr dazu

07.04.2022

Offene Stellen - GEA Melktechnik

Praxisgerechte Lösungen bereit zu stellen für die Produktion hochwertiger Milch – das steht bei uns im Mittelpunkt als Partner der Milcherzeuger. Seit vielen Jahren vertreiben wir als GEA Fachzentrum Produkte und Systeme für die Bereiche Melken, Kühlen, Herdenmanagement, Füttern, Stalleinrichtung sowie Hygiene und Service. Die Basis unseres Erfolges beruht auf kompetente Beratung und Planung, fachgerechter Montage und Einweisung sowie umfassenden, sicheren Service.Wenn Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem der genannten Berufe haben und gewohnt sind, selbständig, zuverlässig und hilfsbereit auf hohem Qualitätsniveau zu arbeiten, dann passen Sie in unser Team.Gründliche Einarbeitung und regelmäßige Fortbildung im GEA Schulungszentrum sind dabei selbstverständlich. Haben wir Ihr Interesse geweckt?Dann freuen wir uns über die Zusendung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen an die unten aufgeführte Adresse.paul.siebenaller@clooskraus.lu

Mehr dazu

09.03.2022

John Deere 8R 410 jetzt auch mit eAutoPowr verfügbar

Das erste stufenlose Getriebe mit elektromechanischer Leistungsverzweigung der Landtechnik ist jetzt für das Top-Modell 8R 410 verfügbar und wird für alle drei Traktorbauarten (8R, 8RT und 8RX) angeboten. Damit beschreitet John Deere, zusammen mit Joskin, den nächsten wichtigen Schritt in Richtung Elektrifizierung. Das völlig neue Getriebekonzept inklusive e-Schnittstelle für Anbaugeräte wurde auf der AGRITECHNICA 2019 mit der einzigen DLG Goldmedaille ausgezeichnet.Aufgrund der jahrelangen Erfahrung in der Forschung und Entwicklung im Bereich Elektrifizierung hat John Deere jetzt eine besonders langlebige Lösung für ein stufenloses Getriebe, in der Leistungsklasse über 400 PS, entwickelt. Es ist nicht nur besonders zuverlässig, sondern steigert auch die Produktivität des Traktors.Mit dem eAutoPowrTM Getriebe hat John Deere die Hydraulikkomponenten komplett durch einen elektrischen Leistungspfad ersetzt. Die zwei bürstenlosen Elektromotoren sind nahezu verschleißfrei und die Dauerhaltbarkeit des Antriebsstrangs übertrifft alle anderen Konzepte, die bisher in der Industrie angeboten werden. Außerdem wird der Aufbau des ganzen Getriebes vereinfacht und erlaubt eine präzisere Echtzeit-Diagnose aus der Ferne.Der Elektro-Antrieb ist so dimensioniert, dass er nicht nur den Fahrantrieb versorgt, sondern zusätzlich bis zu 100 kW elektrische Leistung für externe Verbraucher über 480 V frequenzvariablen Dreiphasen Wechselstrom (AC) bereitstehen. Eine erste Anwendung hat John Deere gemeinsam mit dem Unternehmen Joskin entwickelt. In Kombination mit einem Güllefass-Achsantrieb werden zwei Achsen elektrisch angetrieben und somit das Gewicht des Fasses für die Zugkraftübertragung genutzt. Das bedeutet eine höhere Traktion, weniger Schlupf und eine bessere Spurführung.Zum einen kann der Traktor mit weniger Ballast gefahren werden, zum anderen steigt die Produktivität, da derselbe Traktor auch breitere Anbaugeräte bedienen kann. Mithilfe des eDrive wird der E-Antrieb aktiviert, sobald ein gewisser Schlupf auftritt. Der Schlupf-Grenzwert kann vom Fahrer selbst eingestellt werden. Dadurch kann das System den Traktor permanent unterstützen oder nur in bestimmten Situationen, z.B. wenn es bergauf geht.Neben den technischen Innovationen kommt auch der Fahrkomfort nicht zu kurz. In der ohnehin schon sehr leisen Fahrerkabine wird der Lautstärkepegel nochmals reduziert. Außerdem profitiert der Fahrer von der sehr feinen Geschwindigkeitsregulierung und dem besseren Beschleunigungsverhalten. Da Geschwindigkeiten bis zu 5 km/h komplett elektrisch angetrieben werden, ist ein schneller und sehr weicher Richtungswechsel möglich.

Mehr dazu

09.03.2022

John Deere erleichtert RTK Einstieg

Der neue StarFireTM 7000 von John Deere ermöglicht einen einfachen Einstieg in die Präzisionslandwirtschaft. Ohne zusätzliche Hardware bietet der Empfänger RTK-Genauigkeit von +/- 2.5 cm und eine noch bessere Satelliten-Netzabdeckung.Immer mehr Landwirte möchten die Präzision von RTK nutzen, scheuen aber bisher den höheren Aufwand, der mit einer Ersteinrichtung verbunden ist. Dafür bietet John Deere jetzt den neuen StarFireTM 7000 mit dem völlig neuen Korrektursignal an, das StarFireTM RTK. Das Signal lässt sich einfach aktivieren. Zur Nutzung ist lediglich eine erneuerbare Lizenz zu erwerben, wobei keinerlei Investitionen in eine weitere Hardware oder Freischaltung erforderlich ist.Die Signalaufbauzeit von StarFireTM RTK beträgt weniger als 10 Minuten, wodurch die Feldarbeit jetzt dreimal schneller starten kann als zuvor. Zusätzlich haben aufgezeichnete Feldgrenzen eine Wiederholbarkeit von mindestens 5 Jahren. Somit können zum Beispiel Fahrgassen in Folgefrüchten, an der gleichen Stelle, angelegt werden. Außerdem können Feldgrenzen, über die Saison hinaus, für eine hoch-präzise und automatische An- und Abschaltung von Teilbreiten genutzt werden. Dadurch bietet John Deere eine verbesserte Lösung für den zunehmenden Einsatz von teilflächenspezifischer Bewirtschaftung.Der neue Empfänger bietet, genau wie seine Vorgängermodelle, das kostenfreie Korrektursignal SF1 serienmäßig an und ist, wie gewohnt, aufrüstbar zu Funk- und Mobilfunk-RTK. Außerdem arbeitet der StarFireTM 7000 nicht nur mit GPS- und GLONASS-Satellitensignalen, sondern auch mit Galileo und BeiDou. Damit wird eine höhere Signalstärke ohne zusätzliche Kosten gewährleistet, die unabhängiger von Störfaktoren ist, wie z.B. Beschattungen durch Bäume.Den StarFireTM 7000 gibt es in einer universellen, transportablen und einer integrierten Variante. Die integrierte Variante ist, ab Werk, direkt in das Dach der Maschine verbaut, während der universelle Empfänger für einen flexiblen Einsatz geeignet ist. Mit den neuen praktischen Griffen an den Seiten kann er noch einfacher von Maschine zu Maschine oder auch Anbaugerät umgesetzt werden. Dabei ist der Empfänger auf Neu- und Bestandsmaschinen einsetzbar und somit für die ganze Flotte nutzbar.Damit der universelle Empfänger gut geschützt ist, bietet John Deere die Einrichtung eines persönlichen PIN-CODES an. Der PIN-CODE kann für zwei Zugriffsebenen definiert werden, z.B. für den Betriebsleiter und für den Fahrer. Darüber hinaus ist eine zusätzliche Sicherung durch einen mechanisch abschließbaren Bausatz verfügbar. Der Empfänger kann außerdem nach getaner Arbeit abgenommen und bis zum nächsten Einsatz sicher aufbewahrt werden.Der neue StarFireTM 7000 kann, zusammen mit dem neuen Modelljahr 2023 von Mähdreschern der X-Serie, als integrierte Variante bestellt werden. Im Winter 2022/23 wird die universale Variante, als nachrüstbare Lösung erhältlich sein.

Mehr dazu

Videos

8r370

John Deere 8R370

videoCk

Cloos & Kraus Open House Day

Cloos Kraus.
Alles aus einer Hand

Das Unternehmen Cloos und Kraus überzeugt schon seit mehr als 100 Jahren mit bester Qualität, fachlicher Kundenberatung und optimalen Dienstleistungen. Wir sind Spezialist für Verkauf und Kundendienst im Bereich Landwirtschaft, Garten -und Landschaftspflege, der Melktechnik und der Stalleinrichtungen.

Dank unserer rund 40 qualifizierten und langjährigen Mitarbeiter sowie unserer guten Zusammenarbeit mit Partnern von internationalem Renommee sind wir in der Lage, unseren Kunden einen optimalen Service anzubieten.

Wir sind mit den renommiertesten Marken der Branche groß geworden, die wir exklusiv in Luxemburg vertreten: John Deere, Pöttinger, SABO, GEA Farm Technologies, Kristen Stalleinrichtungen, Krampe, Hardi, um nur einige zu nennen, die uns vertrauen.

Wir bieten Ihnen Produkte von höchster Marktqualität die allen Bedürfnissen der Land– und Forstwirtschaft sowie Viehzucht gerecht werden.

Wir stehen für bedingungslose Qualität, seit mehr als 100 Jahren

Ihr Partner in der Landwirtschaft.

Wir bieten Ihnen Produkte von höchster Marktqualität die allen Bedürfnissen der Land– und Forstwirtschaft sowie Viehzucht gerecht werden.

Unsere Leistungen für Sie :

  • Beratung & Verkauf bei  Neu-und Gebrauchtmaschinen
  • Maschinenvorführung
  • Reparatur in unserer Werkstatt oder bei Ihnen vor Ort
  • Abhol -und Zurück-Bring-Service
  • Regelmässige Serviceaktionen
  • Winterwartung und Expertecheck
  • Ersatzteil auf Lager oder in kurzer Zeit verfügbar 
  • Hydraulischer Schlauch-Service